Schließtechnik

TÜV geprüfte Sicherheit

Fenster
30.08.2021

Von: Redaktion Metall

Das Absichern kraftbetätigter Fenster muss mit großer Sorgfalt erfolgen, Der Tür-, Fenster- und Sicherheitsspezialist Geze hat dafür mit der IQ box Safety eine Lösung gefunden.

Mit der IQ box Safety bringt Geze eine TÜV-geprüfte Lösung für die Schließkantenabsicherung kraftbetätigter Fenster bis Schutzklasse 4 auf den Markt.

Natürliche Lüftungssysteme mit motorisch betätigten Fenstern sorgen für ein gesundes Raumklima und sind auch hinsichtlich raumlufthygienischer Gesichtspunkte eine wirtschaftlich attraktive Alternative zu mechanischen Lüftungssystemen. Kraftbetätigte Fenster lassen sich einfach in die Gebäudeautomation integrieren und ermöglichen funktionale Lüftungsszenarien. Mit der IQ box Safety bringt Geze eine TÜV-geprüfte Lösung für die Schließkantenabsicherung kraftbetätigter Fenster bis Schutzklasse 4 auf den Markt.

Schnell & einfach

Die IQ box Safety ermöglicht einen einfachen und schnellen Anschluss von verschiedenen Sicherheitsschaltleisten und berührungslosen Sensoren. Je Fenster verbindet eine IQ box Safety bis zu vier Fensterantriebe und zwei Verriegelungsantriebe. Das IQ box Safety Modul ist TÜV-geprüft und erfüllt die Normen EN ISO 13849-1 und -2. Damit genügt sie den höchsten Schutzanforderungen für kraftbetätigte Fenster gemäß Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie.

Plug-and-Play-Lösung

Die Installation und Inbetriebnahme de IQ box Safety ist besonders leicht: Die vorparametrierten Sensoreingänge ermöglichen eine schnelle, unkomplizierte Inbetriebnahme des Systems. Die kleinen Abmaße ermöglichen es, das IQ Modul in einem Schaltschrank oder einem dafür vorbereiteten Aufputzgehäuse „verschwinden“ zu lassen. Somit bietet das Produkt Fachplanern und Architekten hohe Flexibilität, sowohl hinsichtlich der Positionierung des Systems, als auch bei der funktionalen Auslegung von Lüftungs- und RWA-Fenstern.(uw)

Branchen
Metall